Stellenmarkt

Bei jeder Stellenausschreibung finden Sie einen Link zum jeweiligen Online-Bewerbungsformular.
Beim Ausfüllen des Formulars können Sie wichtige Unterlagen wie z.B. Zeugnisse in digitaler Form beifügen - bitte halten Sie diese als PDF bereit.

Coronavirus - COVID19

Die Coronakrise macht deutliche Einschränkungen und Veränderungen des Alltagslebens notwendig. Auch Bewerbungsgespräche und Auswahlverfahren können derzeit nicht in der gewohnten Form stattfinden. Bewerben Sie sich trotzdem gerne! Wir werden digitale Möglichkeiten des Kennenlernen und des Austauschs finden. Wir freuen uns, wenn Sie sich für einen Einstieg bei uns interessieren.

Unterstützung des Rettungsdienstes

Seit Beginn der Coronakrise haben uns zahlreiche Unterstützungsangebote z.B. von ehemaligen Mitarbeitenden erreicht, die das Einsatzdienstpersonal in dieser Ausnahmesituation personell verstärken wollen. Wir freuen uns sehr über die Angebote!

Sollten Sie uns Ihre Unterstützung anbieten wollen, geben Sie Ihre Daten bitte in das unten stehende Formular ein. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Bewerbung Unterstützung Einsatzdienst

Sie möchten sich initiativ bei uns bewerben? Nutzen Sie dafür bitte dieses Formular:

Initiativ-Bewerbung

Sie haben Fragen?

Unser  Personalservice steht Ihnen von Mo-Fr zwischen 09.00 und 13.00 Uhr zur Verfügung.

Tel.: 06421/ 95 02-73
Fax: 06421/ 95 02-75
E-Mail: bewerbung(at)rdmh(dot)de 

Kontaktieren Sie uns - wir freuen uns über Ihr Interesse!

Ansprechpartner im Personalservice

Britta Hilberg

Bereich Marburg
Bereich Gießen

Isabelle Becker

Bereich Biedenkopf
Bereich Lahn-Dill
Rettungssanitäter-Quailifizierung

Sascha Kramm

Bereich Vogelsbergkreis
Notärzte
Auszubildende

Offene Stellen

Werkstudent (m/w/d) Finanzbuchhaltung und Controlling

Zur Unterstützung des kaufmännischen Bereichs suchen wir für die Finanzbuchhaltung und das Controlling schnellstmöglich einen Werkstudenten (m/w/d)  in unserem Verwaltungssitz in Marburg.

Online-Bewerbung

Bitte halten Sie für die Online-Bewerbung Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF bereit.

mehr zur Stelle

Ihre Aufgaben:

  • Thematische Unterstützung der Finanzbuchhaltung und der Einsatzabrechnung
  • Bearbeitung / Unterstützung bei Projekten im Controlling

Ihr Profil:

  • Idealerweise fortgeschrittenes Studium in einem Studiengang mit Schnittpunkt Finanzbuchhaltung und Controlling (z. B. BWL  o.ä.)
  • Kaufmännische Vorerfahrung (wünschenswert)
  • Kenntnisse in DATEV Kanzlei Rechnungswesen (wünschenswert)
  • Sehr gutes Organisationsvermögen, sowie eine selbstständige, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise
  • Zahlenaffinität
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse

Unser Angebot:

  • die Möglichkeit zur Sammlung von Praxiserfahrung neben dem Studium
  • konkrete Ein- und Überblicke in Aufgaben des Finanzwesens und Controlling
  • eine interessante und fordernde Tätigkeit in einem wachsenden innovativen Rettungsdienst
  • ein engagiertes und aufgeschlossenes Team
  • bei entsprechender Eignung eigenständige Projektbearbeitung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns bis zum 09. April auf Ihre Bewerbung:

Online-Bewerbung

Bitte halten Sie für die Online-Bewerbung Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF bereit.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen unser Personalservice unter der Rufnummer 06421/ 95 02-73 zwischen 09.00 und 13.00 Uhr zur Verfügung.

Notfallsanitäter oder Rettungsassistenten (m/w/d)

Zur Verstärkung der Teams unserer zehn Wachenbereiche suchen wir engagierte und zuverlässige Rettungsassistenten (m/w/d) bzw. Notfallsanitäter (m/w/d).

Online-Bewerbung als Rettungsassistent

Online-Bewerbung als Notfallsanitäter

Bitte halten Sie für die Online-Bewerbung Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF bereit.

mehr zur Stelle

Wir bieten Ihnen:

  • einen sicheren Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Unternehmen mit breitem Leistungsspektrum
  • Einsatzorte im regionalen Bezug zur vereinbarten Stammwache in einem unserer zehn festen Wachenbereiche
  • ein familiäres Arbeitsumfeld im Wachenbereichs-Team
  • eine umfassende Einarbeitung in die rettungsdienstlichen Abläufe und Wachenroutinen
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und eine zentrale Dienstplanung: 90% der Beschäftigten haben Dienst nach Jahresumlauf
  • Regelarbeitszeit 45 h; zusätzlich werden bestimmte Tagesvorhaltungen regelhaft vollzeitbewertet
  • Vergütung nach DRK-Reformtarifvertrag, ggf. Anrechnung von Vorbeschäftigungszeiten
  • die Gewährung von Sonder-, Feiertags- und Nachtdienstzulagen sowie eine Jahressondervergütung
  • eine betriebliche Altersvorsorge (Klinikrente)
  • die Möglichkeit zur Weiterqualifizierung zum Notfallsanitäter
  • Notfallsanitäter erhalten für die bestandene Qualifizierungsprüfung eine Prämie von 750,- €.
  • Möglichkeit zur Übernahme von Sonderfunktionen sowie Mitarbeit und Mitgestaltung an besonderen Themen und Projekten
  • ein breites Angebot an betrieblichen Fortbildungsmöglichkeiten in unserem DRK Bildungszentrum
  • Teilhabe und Mitgestaltung an unserem Gesundheitsprogramm
  • modernste standardisierte Ausstattung in allen Bereichen


Gleichartige Beschäftigungsverhältnisse bieten wir bei unserer Tochtergesellschaft Rettungsdienst Eschenburg im Lahn-Dill-Kreis.

Hinweise für ortsfremde Interessentinnen und Interessenten:
Möchten Sie unser Unternehmen kennen lernen und dann entscheiden, ob Sie sich bewerben? Gerne laden wir Sie zu einem unverbindlichen Kennlerntermin ein, bei dem wir Ihnen Ihre Fragen beantworten. Sie erhalten zudem Eindrücke von unserem Unternehmen und der Region. Reisekosten werden nach Vorabsprache übernommen.
Beim Abschluss eines Arbeitsvertrages werden Umzugskosten im Rahmen der steuerlichen Möglichkeiten erstattet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung:

Online-Bewerbung als Rettungsassistent

Online-Bewerbung als Notfallsanitäter

Bitte halten Sie für die Online-Bewerbung Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF bereit.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen unser Personalservice unter der Rufnummer 06421/ 95 02-73 zwischen 09.00 und 13.00 Uhr zur Verfügung.

PDF Stellenausschreibung Notfallanitäter/Rettungsassistent

Notfallsanitäter (m/w/d) und Rettungsassistenten (m/w/d) für den Vogelsbergkreis gesucht

Aufgrund notwendiger Vorhalteerweiterungen sucht der DRK Rettungsdienst Mittelhessen im Vogelsbergkreis engagierte Notfallsanitäter (m/w/d) und Rettungsassistenten (m/w/d).

Sie werden dem von Ihnen gewünschten Wachenbereich Alsfeld, Lauterbach oder Schotten fest zugeordnet und in der Regel nur auf den Wachen Ihres Bereichs eingesetzt.

Online-Bewerbung als Rettungsassistent

Online-Bewerbung als Notfallsanitäter

Bitte halten Sie für die Online-Bewerbung Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF bereit.

mehr zur Stelle

Wir bieten Ihnen:

  • einen sicheren Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Unternehmen mit breitem Leistungsspektrum
  • Einsatzorte im regionalen Bezug zur vereinbarten Stammwache in einem unserer zehn festen Wachenbereiche
  • ein familiäres Arbeitsumfeld im Wachenbereichs-Team
  • eine umfassende Einarbeitung in die rettungsdienstlichen Abläufe und Wachenroutinen
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und eine zentrale Dienstplanung: 90% der Beschäftigten haben Dienst nach Jahresumlauf
  • Regelarbeitszeit 45 h; zusätzlich werden bestimmte Tagesvorhaltungen regelhaft vollzeitbewertet
  • Vergütung nach DRK-Reformtarifvertrag, ggf. Anrechnung von Vorbeschäftigungszeiten
  • die Gewährung von Sonder-, Feiertags- und Nachtdienstzulagen sowie eine Jahressondervergütung
  • eine betriebliche Altersvorsorge (Klinikrente)
  • die Möglichkeit zur Weiterqualifizierung zum Notfallsanitäter
  • Notfallsanitäter erhalten für die bestandene Qualifizierungsprüfung eine Prämie von 750,- €.
  • Möglichkeit zur Übernahme von Sonderfunktionen sowie Mitarbeit und Mitgestaltung an besonderen Themen und Projekten
  • ein breites Angebot an betrieblichen Fortbildungsmöglichkeiten in unserem DRK Bildungszentrum
  • Teilhabe und Mitgestaltung an unserem Gesundheitsprogramm


    Hinweise für ortsfremde Interessentinnen und Interessenten:
    Möchten Sie unser Unternehmen kennen lernen und dann entscheiden, ob Sie sich bewerben? Gerne laden wir Sie zu einem unverbindlichen Kennlerntermin ein, bei dem wir Ihnen Ihre Fragen beantworten. Sie erhalten zudem Eindrücke von unserem Unternehmen und der Region. Reisekosten werden nach Vorabsprache übernommen.
    Beim Abschluss eines Arbeitsvertrages werden Umzugskosten im Rahmen der steuerlichen Möglichkeiten erstattet.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung:

    Online-Bewerbung als Rettungsassistent

    Online-Bewerbung als Notfallsanitäter

    Bitte halten Sie für die Online-Bewerbung Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF bereit.

    PDF Stellenausschreibung RA/NotSan im Vogelsbergkreis

    Für organisatorische Rückfragen steht Ihnen unser Personalservice unter der Rufnummer 06421/ 95 02‑73 zwischen 09.00 und 13.00 Uhr zur Verfügung.

    FAQ

    So finden Sie uns:

    Google-Map

    So finden Sie uns

     

    Anreise mit dem Auto:

    B3 Ausfahrt Marburg-Süd

    • von Gießen kommend: geradeaus in die Straße "Am Krekel" fahren, nächste Gelegenheit rechts einbiegen (Privatstraße).
    • von Kassel kommend: nach der Ausfahrt rechts, dann zweimal rechts abbiegen ("Am Krekel", Privatstraße)

    Das Gebäude befindet sich am Ende der Privatstraße auf der rechten Seite.

    Parkmöglichkeiten finden Sie an der Stirnseiten des Gebäudes. Gerne können Sie auch unseren Mitarbeiter-Parkplatz hinter dem Gebäude (Solarpanele) oder den P+R-Parkplatz der Stadtwerke Marburg nutzen, Ausfahrtickets dafür erhalten Sie in unserem Sekretariat.

    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

    • Haltestelle "Am Krekel"
      Vom Hauptbahnhof aus bedienen die Buslinien 3 (Richtung Cappel) und die Linie 383 (Richtung Gladenbach) direkt zur Haltestelle "Am Krekel". Von dort aus gehen Sie in die Privatstraße der Stadtwerke Marburg, unser Verwaltungsgebäude befindet sich ganz am Ende dieser Straße auf der rechten Seite.
    • Haltestelle Südbahnhof
      Weitere Buslinien sowie einige Regionalzüge fahren den Südbahnhof an, von dort aus ist es ein Fußweg von ca. 10 Minuten bis zum Verwaltungsgebäude Am Krekel 41: Über die Fußgängerbrücke zum Ausgang Südbahnhof-West (erster Treppenabgang) dann links in die Straße "Am Krekel", nach einigen hundert Meter erneut links in die Einbahnstraße einbiegen (entgegen der Fahrtrichtung), das Gebäude liegt nun vor Ihnen.