Stellenmarkt

Stellenmarkt

Bei jeder Stellenausschreibung finden Sie einen Link zum jeweiligen Online-Bewerbungsformular.
Beim Ausfüllen des Formulars können Sie wichtige Unterlagen wie z.B. Zeugnisse in digitaler Form beifügen - bitte halten Sie diese als PDF bereit.

Sie möchten sich initiativ bei uns bewerben? Nutzen Sie dafür bitte dieses Formular:

Initiativ-Bewerbung

Abstand

 

 

Stellenmarkt

Sie haben Fragen?

Unser  Personalservice steht Ihnen von Mo-Fr zwischen 09.00 und 13.00 Uhr zur Verfügung.

Tel.: 06421/ 95 02-73
Fax: 06421/ 95 02-75
E-Mail: bewerbung(at)rdmh(dot)de 

Kontaktieren Sie uns - wir freuen uns über Ihr Interesse!

Das Team im Personalservice. Foto: Ronald Henning
Das Team im Personalservice. Foto: Ronald Henning

Offene Stellen

Bild Stelle Ref Controlling

Foto: Ronald Henning
Foto: Ronald Henning

Referent Controlling (m/w)

Für unser Controlling  suchen wir schnellstmöglich für unseren Verwaltungssitz in Marburg  und temporär für den Sitz unserer Tochtergesellschaft im Vogelsberg (unbefristet, 39 Stunden/Woche) einen Referent Controlling (m/w).

Online-Bewerbung

Bitte halten Sie für die Online-Bewerbung Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF bereit.

mehr zur Stelle

Sie unterstützen den Kaufmännischen Leiter durch:

  • jährlich roulierende Planung (Jahresplanung Budget, Liquiditätsplanung etc.)
  • Erstellung der Kosten-Leistungsnachweise und der Benutzungsentgeltvereinbarungen (gem. HRDG)
  • Erstellung von internen und externen Ausgleichen (gem. HRDG)
  • Ausbau und Pflege des Business Intelligence Systems sowie Schulung der Anwender
  • Erstellung von Verwendungsnachweisen
  • laufendes Controlling relevanter Geschäftsfelder

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium BWL / Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Controlling, Mathematik/Statistik oder Wirtschaftsinformatik oder vergleichbar eine kaufmännische Ausbildung mit Weiterbildung zum Controller
  • mind. 3 – 5 Jahre Berufserfahrung im Bereich Controlling,  idealerweise im gemeinnützigen Unternehmen
  • sehr gute MS- Office-Kenntnisse, insbesondere in Excel
  • Erfahrung im Umgang mit Business Intelligence Systeme –  idealerweise Jedox
  • ausgeprägte konzeptionelle und analytische Fähigkeiten
  • hohe Zahlenaffinität
  • Loyalität und Teamfähigkeit

Unser Angebot:

  • einen interessanten und abwechslungsreichen Aufgabenbereich in einem wachsenden innovativen Rettungsdienst
  • eine attraktive Vergütung nach DRK Tarifvertrag sowie eine betriebliche Altersversorgung
  • Mitarbeit in einem engagierten und aufgeschlossenen Team
  • Möglichkeit zur internen und externen Fort- und Weiterbildung
  • verschiedene Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30. April 2018.

Online-Bewerbung

Bitte halten Sie für die Online-Bewerbung Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF bereit.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen unser Personalservice unter der Rufnummer 06421/ 95 02-73 zwischen 09.00 und 13.00 Uhr zur Verfügung.

PDF Stellenausschreibung Referent Controlling (m/w)

Foto: Ronald Henning
Foto: Ronald Henning

Qualifizierung zum Rettungssanitäter (m/w)

Wir suchen für unsere Rettungswachen in den  Landkreisen Marburg-Biedenkopf, Gießen, Vogelsberg und Lahn-Dill Interessierte für die Qualifizierung zum Rettungssanitäter.

Nach erfolgreichem Abschluss der viermonatigen Qualifizierung besteht die Möglichkeit einer sofortigen Beschäftigungsaufnahme als Rettungssanitäterin bzw. Rettungssanitäter!

Online-Bewerbung

Bitte halten Sie für die Online-Bewerbung Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF bereit.

RS-Quali 11.06.2018

Die nächste Qualifizierung startet am 11.06.2018

mehr zur Stelle

Die Qualifizierung befähigt dazu, unter Anleitung im Zweierteam mit Rettungsassistenten oder Notfallsanitätern in der Notfallrettung zu arbeiten. Ferner ist es Rettungssanitäterinnen und -sanitätern möglich, als verantwortliches Besatzungsmitglied im qualifizierten Krankentransport zu arbeiten.

Die Qualifizierung zum Rettungssanitäter

  • Dauer: 4 Monate
  • Übernahme der Qualifizierungskosten
  • Möglichkeit der Zahlung einer Qualifikationsvergütung gemäß individueller Voraussetzungen

Sie absolvieren folgende Stationen:

  • Theoretischer Unterricht im Bildungszentrum
  • Klinikpraktikum (Notaufnahme, OP, Intensivstation etc.)
  • Rettungswachenpraktikum
  • Prüfungsvorbereitung und Prüfung im Bildungszentrum

Zugangsvoraussetzungen:

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Führerschein der Klasse B und mind. 6 Monate Fahrpraxis (C1 wünschenswert)
  • Hauptschulabschluss
  • Gesundheitliche Eignung
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Eintragsfreies Führungszeugnis
  • Mindestgröße: 1,63 m
  • Maximalgröße: 2,03 m

Im Anschluss an die bestandene staatliche Rettungssanitäterprüfung besteht die Möglichkeit, in unserem Einsatzdienst beschäftigt und nach erfolgreicher Probezeit unbefristet übernommen zu werden. Bei dem späteren Beschäftigungsverhältnis wird – soweit möglich - die räumliche Nähe von Arbeitsplatz und Wohnort berücksichtigt.

Die Qualifizierung ist auch für Neu- und Quereinsteiger geeignet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Online-Bewerbung

Bitte halten Sie für die Online-Bewerbung Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF bereit.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen unser Personalservice unter der Rufnummer  06421/ 95 02-73 zwischen 09.00 und 13.00 Uhr zur Verfügung.

PDF Stellenausschreibung RS-Qualifizierung

MZF (Renault Master). Foto: Ingo Becker
MZF (Renault Master). Foto: Ingo Becker

Notfallsanitäter oder Rettungsassistenten (m/w)

Zur Verstärkung der Teams auf unseren 40 Rettungswachen suchen wir engagierte und zuverlässige Rettungsassistenten (m/w) bzw. Notfallsanitäter (m/w).

Online-Bewerbung als Rettungsassistent

Online-Bewerbung als Notfallsanitäter

Bitte halten Sie für die Online-Bewerbung Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF bereit.

mehr zur Stelle

Notfallsanitäter oder Rettungsassistenten (m/w)

Ihr Profil:

  • Qualifikation Rettungsassistent oder Notfallsanitäter
  • C1 Führerschein
  • Mehrjährige Berufserfahrung wünschenswert

Wir bieten Ihnen:

  • einen sicheren Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Unternehmen mit breitem Leistungsspektrum
  • Einsatzorte im regionalen Bezug zur vereinbarten Stammwache
  • eine umfassende Einarbeitung in die rettungsdienstlichen Abläufe und Wachenroutinen
  • eine tarifliche Vergütung und Arbeitszeitregelung
  • Einstufung Rettungsassistent (Berufseinsteiger) erfolgt in die Tarifgruppe 7/2
  • Einstufung Notfallsanitäter (Berufseinsteiger) erfolgt in die Tarifgruppe 9c/2.
  • Notfallsanitäter erhalten für die bestandene Qualifizierungsprüfung eine Prämie von 750,- €.
  • die Gewährung von Sonder-, Feiertags- und Nachtdienstzulagen sowie eine Jahressondervergütung
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • die Möglichkeit zur Weiterqualifizierung zum Notfallsanitäter
  • ein breites Angebot an betrieblichen Fortbildungsmöglichkeiten
  • die Möglichkeit zur Dozententätigkeit an unserem Bildungszentrum
  • Teilhabe an unseren Gesundheitsprogrammen.


Gleichartige Beschäftigungsverhältnisse bieten wir bei unserer Tochtergesellschaft Rettungsdienst Eschenburg im Lahn-Dill-Kreis.

Hinweise für ortsfremde Interessentinnen und Interessenten:

Möchten Sie unser Unternehmen kennen lernen und dann entscheiden, ob Sie sich bewerben? Gerne laden wir Sie zu einem unverbindlichen Kennlerntermin ein, bei dem wir Ihnen Ihre Fragen beantworten. Sie erhalten zudem Eindrücke von unserem Unternehmen und der Region. Reisekosten werden nach Vorabsprache übernommen.
Beim Abschluss eines Arbeitsvertrages werden Umzugskosten im Rahmen der steuerlichen Möglichkeiten erstattet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung:

Online-Bewerbung als Rettungsassistent

Online-Bewerbung als Notfallsanitäter

Bitte halten Sie für die Online-Bewerbung Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF bereit.

PDF Stellenausschreibung Notfallanitäter/Rettungsassistent

Foto: Ronald Henning
Foto: Ronald Henning

Notfallsanitäter (m/w) und Rettungsassistenten (m/w) für den Vogelsbergkreis gesucht

Aufgrund geplanter Vorhalteerweiterungen sucht der DRK Rettungsdienst Mittelhessen im Vogelsbergkreis engagierte Notfallsanitäter (m/w) und Rettungsassistenten (m/w).

Sie werden dem von Ihnen gewünschten Wachenbereich Alsfeld, Lauterbach oder Schotten fest zugeordnet und in der Regel nur auf den Wachen Ihres Bereichs eingesetzt.

Online-Bewerbung als Rettungsassistent

Online-Bewerbung als Notfallsanitäter

Bitte halten Sie für die Online-Bewerbung Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF bereit.

mehr zur Stelle

Notfallsanitäter oder Rettungsassistenten (m/w)

Ihr Profil:

  • Qualifikation Rettungsassistent oder Notfallsanitäter
  • C1 Führerschein
  • Mehrjährige Berufserfahrung wünschenswert

Wir bieten Ihnen:

  • einen sicheren Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Unternehmen mit breitem Leistungsspektrum
  • Einsatzorte im regionalen Bezug zur vereinbarten Stammwache
  • eine umfassende Einarbeitung in die rettungsdienstlichen Abläufe und Wachenroutinen
  • eine tarifliche Vergütung und Arbeitszeitregelung
  • Einstufung Rettungsassistent (Berufseinsteiger) erfolgt in die Tarifgruppe 7/2
  • Einstufung Notfallsanitäter (Berufseinsteiger) erfolgt in die Tarifgruppe 9c/2.
  • Notfallsanitäter erhalten für die bestandene Qualifizierungsprüfung eine Prämie von 750,- €.
  • die Gewährung von Sonder-, Feiertags- und Nachtdienstzulagen sowie eine Jahressondervergütung
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • die Möglichkeit zur Weiterqualifizierung zum Notfallsanitäter
  • ein breites Angebot an betrieblichen Fortbildungsmöglichkeiten
  • die Möglichkeit zur Dozententätigkeit an unserem Bildungszentrum
  • Teilhabe an unseren Gesundheitsprogrammen.


Hinweise für ortsfremde Interessentinnen und Interessenten:

Möchten Sie unser Unternehmen kennen lernen und dann entscheiden, ob Sie sich bewerben? Gerne laden wir Sie zu einem unverbindlichen Kennlerntermin ein, bei dem wir Ihnen Ihre Fragen beantworten. Sie erhalten zudem Eindrücke von unserem Unternehmen und der Region. Reisekosten werden nach Vorabsprache übernommen.
Beim Abschluss eines Arbeitsvertrages werden Umzugskosten im Rahmen der steuerlichen Möglichkeiten erstattet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung:

Online-Bewerbung als Rettungsassistent

Online-Bewerbung als Notfallsanitäter

Bitte halten Sie für die Online-Bewerbung Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF bereit.

PDF Stellenausschreibung RA/NotSan im Vogelsbergkreis

Foto: Ronald Henning
Foto: Ronald Henning

Rettungssanitäter (m/w)

Für verschiedene Bereiche suchen wir zur Unterstützung in der Notfallrettung und zur verantwortlichen Durchführung von qualifizierten Krankentransporten zum nächstmöglichen Zeitpunkt engagierte Rettungssanitäter (m/w).

Online-Bewerbung als Rettungssanitäter

Bitte halten Sie für die Online-Bewerbung Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF bereit.

mehr zur Stelle

Ihr Profil:

  • Qualifikation als Rettungssanitäter/in
  • Führerschein der Klasse C1
  • BOS Sprechfunklehrgang (für Hessen) ist wünschenswert
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen:

  • einen sicheren Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Rettungsdienst mit breitem Leistungsspektrum
  • Einsatzorte im regionalen Bezug zur vereinbarten Stammwache
  • eine umfassende Einarbeitung in die rettungsdienstlichen Abläufe
  • eine tarifliche Vergütung sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • ein breites Angebot an betrieblichen Fortbildungsmöglichkeiten
  • Teilhabe an unseren Gesundheitsprogrammen

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Online-Bewerbung als Rettungssanitäter

Bitte halten Sie für die Online-Bewerbung Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF bereit.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen unser Personalservice unter der Rufnummer  06421/ 95 02-73 zwischen 09.00 und 13.00 Uhr zur Verfügung.

PDF Stellenausschreibung RS im Vogelsbergkreis

Foto: Ronald Henning
Foto: Ronald Henning

Rettungssanitäter (m/w) für den Vogelsbergkreis

Aufgrund geplanter Vorhalteerweiterungen sucht der DRK Rettungsdienst Mittelhessen im Vogelsbergkreis zur Unterstützung in der Notfallrettung und zur verantwortlichen Durchführung von qualifizierten Krankentransporten zum nächstmöglichen Zeitpunkt engagierte Rettungssanitäter (m/w).

Sie werden dem von Ihnen gewünschten Wachenbereich Alsfeld, Lauterbach oder Schotten fest zugeordnet und in der Regel nur auf den Wachen Ihres Bereichs eingesetzt.

Online-Bewerbung als Rettungssanitäter

Bitte halten Sie für die Online-Bewerbung Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF bereit.

mehr zur Stelle

Ihr Profil:

  • Qualifikation als Rettungssanitäter/in
  • Führerschein der Klasse C1
  • BOS Sprechfunklehrgang (für Hessen) ist wünschenswert
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen:

  • einen sicheren Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Rettungsdienst mit breitem Leistungsspektrum
  • Einsatz in der Regel im gewünschten Wachenbereich, vorrangig auf der vereinbarten Stammwache
  • eine umfassende Einarbeitung in die rettungsdienstlichen Abläufe
  • eine tarifliche Vergütung sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • ein breites Angebot an betrieblichen Fortbildungsmöglichkeiten
  • Teilhabe an unseren Gesundheitsprogrammen

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Online-Bewerbung als Rettungssanitäter

Bitte halten Sie für die Online-Bewerbung Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF bereit.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen unser Personalservice unter der Rufnummer  06421/ 95 02-73 zwischen 09.00 und 13.00 Uhr zur Verfügung.

PDF Stellenausschreibung RS im Vogelsbergkreis

KKA_Notarzt.png

Notarzt (m/w)

Der DRK Rettungsdienst Mittelhessen im Vogelsbergkreis gGmbH sucht gemeinsam mit dem Kreiskrankenhaus Alsfeld Notärzte (m/w) in Teilzeitbeschäftigung, die als künftige Stelleninhaber auf Honorarbasis am Notarztdienst des Vogelsbergkreises teilnehmen.

mehr zur Stelle

Das Kreiskrankenhaus Alsfeld (KKA) sowie die angegliederten MVZs behandeln jährlich ca. 7.500 stationäre Patienten sowie ca. 18.000 ambulante Patienten. Das KKA legt Wert auf hohe Qualität und auf den eigenen Wertekodex: familiär, stark in der Heimat, möglich machen, anpacken & persönlich engagiert. 

Am Kreiskrankenhaus Alsfeld sind in den Abteilungen/Klinik für Anästhesie, Chirurgie und Innere Medizin Teilzeitstellen für qualifizierte Notärztinnen und Notärzte zu besetzen. 

Gemeinsam mit dem DRK Rettungsdienst Mittelhessen im Vogelsbergkreis gGmbH entwickeln das Kreiskrankenhaus Alsfeld ein attraktives Beschäftigungsmodell, welches künftigen Stelleninhabern die Möglichkeit gibt, auf der Basis einer mindestens 15 Wochenstunden umfassenden Teilzeitbeschäftigung im KKA am Notarztdienst des Vogelsbergkreises auf attraktiver Honorarbasis teilzunehmen. 

Das Kreiskrankenhaus Alsfeld bietet: 

  • einen familiären Umgang
  • interdisziplinäres Arbeiten 
  • Fort- und Weiterbildung
  • Möglichkeit zur Übernahme von Eigenverantwortung. 

Seitens des DRK Rettungsdienstes Mittelhessen besteht darüber hinaus die Möglichkeit zur umfassenden Qualifizierung in der präklinischen Notfallmedizin. Hierzu zählen auch die Angebote des hauseigenen Simulationszentrums. 

Bewerberinnen und Bewerbern, die im Bereich des Simualationstrainings bereits über Erfahrungen verfügen oder sich diese aneignen wollen, kann auch die Möglichkeit zur Mitwirkung an der Ausbildung von ärztlichem oder nicht ärztlichem Personal in einem attraktiven überregionalen Einzugsgebiet geboten werden. 

Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung: 

Kreiskrankenhaus Alsfeld, Verwaltungsleiter Hans-Werner Müller Telefon: 06631 98-1121
DRK Rettungsdienst Mittelhessen, Geschäftsführer Markus Müller Telefon: 06421 9502-50

Gerne auch per E-Mail unter h.mueller(at)kkh-alsfeld(dot)de  

Abstand

 

FAQ

So finden Sie uns:

So finden Sie uns

 

Anreise mit dem Auto:

B3 Ausfahrt Marburg-Süd

  • von Gießen kommend: geradeaus in die Straße "Am Krekel" fahren, nächste Gelegenheit rechts einbiegen (Privatstraße).
  • von Kassel kommend: nach der Ausfahrt rechts, dann zweimal rechts abbiegen ("Am Krekel", Privatstraße)

Das Gebäude befindet sich am Ende der Privatstraße auf der rechten Seite.

Parkmöglichkeiten finden Sie an der Stirnseiten des Gebäudes. Gerne können Sie auch unseren Mitarbeiter-Parkplatz hinter dem Gebäude (Solarpanele) oder den P+R-Parkplatz der Stadtwerke Marburg nutzen, Ausfahrtickets dafür erhalten Sie in unserem Sekretariat.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • Haltestelle "Am Krekel"
    Vom Hauptbahnhof aus bedienen die Buslinien 3 (Richtung Cappel) und die Linie 383 (Richtung Gladenbach) direkt zur Haltestelle "Am Krekel". Von dort aus gehen Sie in die Privatstraße der Stadtwerke Marburg, unser Verwaltungsgebäude befindet sich ganz am Ende dieser Straße auf der rechten Seite.
  • Haltestelle Südbahnhof
    Weitere Buslinien sowie einige Regionalzüge fahren den Südbahnhof an, von dort aus ist es ein Fußweg von ca. 10 Minuten bis zum Verwaltungsgebäude Am Krekel 41: Über die Fußgängerbrücke zum Ausgang Südbahnhof-West (erster Treppenabgang) dann links in die Straße "Am Krekel", nach einigen hundert Meter erneut links in die Einbahnstraße einbiegen (entgegen der Fahrtrichtung), das Gebäude liegt nun vor Ihnen.