Kennenlern- und Bewerbertag in Alsfeld

Der DRK Rettungsdienst Mittelhessen (RDMH) veranstaltete am 17. August erstmalig einen Kennlern- und Bewerbertag auf der Rettungswache Alsfeld. Der Tag richtete sich an Ein- und Umsteiger sowie Nachwuchskräfte, die sich vor Ort informieren konnten.

"Wir wollten mit diesem Tag die Chance nutzen, uns als attraktiven Arbeitgeber in der Region vorzustellen und über die möglichen Ein- und Umstiegsmöglichkeiten zu informieren", erklärte Anne Leibfried, Personalleitung beim RDMH. Interessierte hatten die Möglichkeit direkt vor Ort mit Einsatzdienstkollegen und direkten Vorgesetzten ins Gespräch zu kommen, sich Fahrzeuge anzusehen und an einem Kurz-Bewerbungsverfahren teilzunehmen und dabei bereits einzelne Stationen der üblichen Auswahlverfahren zu absolvieren.

Jürgen Schad, Leiter der Zentralen Leitstelle/Rettungsdienst beim Vogelsbergkreis, war ebenfalls zum Kennenlern- und Bewerbertag, um die Veranstaltung gemeinsam mit Anne Leibfried zu eröffnen. Schad hob dabei die Bedeutung der Arbeit im Rettungsdienst hervor. "Die Interessenten erwartet ein anspruchsvoller, aber sehr belohnender Beruf mit hoher Sinnstiftung. In kaum einem anderen Beruf kann man nach getaner Arbeit nach Hause gehen, auf den Tag zurückblicken und so zufrieden sein mit dem, was man geleistet hat. Deshalb hoffe ich, dass Aktionen wie der Bewerbertag gut angenommen werden und so neue Mitarbeiter gewonnen werden können".

Im Vorfeld war der Tag intensiv mit Plakataushängen, Videos und Hinweisen in den sozialen Netzwerken und Pressemeldungen beworben worden. Dass sich dieser Aufwand gelohnt hat, zeigen die Rückmeldungen zum Bewerbertag. "Die Resonanz hat uns sehr gefreut. Viele sind mit ernsthaftem Interesse und Bewerbungsunterlagen vorbei gekommen, so dass bis in den späten Nachmittag Gespräche stattgefunden haben. Die Stationen aus unserem Auswahlverfahren wurden ebenfalls stark genutzt und haben einen guten Eindruck vom Arbeitsalltag vermittelt. Wir können uns deshalb gut vorstellen, ein solches Format auch an anderen Standorten zu wiederholen", ergänzt Leibfried.

 

Anne Leibfried (Personalleitung RDMH) und Jürgen Schad (Sachgebietsleiter Zentrale Leitstelle/Rettungsdienst beim Vogelsbergkreis) haben die Veranstaltung gemeinsam eröffnet.

Im Vorfeld wurde der Kennenlern- und Bewerbertag intensiv beworben.