Elf einheitliche Notarzteinsatzfahrzeuge gehen in Dienst

In den Landkreisen Marburg-Biedenkopf, Gießen und Vogelsberg werden in den nächsten Wochen zehn neue Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF) in Dienst gestellt. Ein erstes NEF war bereits vorab in Dienst gestellt worden. Es wurde als Prototyp im Einsatzdienst getestet – ein Testlauf, bei dem die Mitarbeitenden Rückmeldungen geben konnten.

Basis der Notarzteinsatzfahrzeuge ist der Mercedes Benz Vito 4x4. Beim Innenausbau standen Sicherheit und ergonomisches Arbeiten im Mittelpunkt. Für die Notarztstandorte in den Landkreisen Marburg-Biedenkopf, Gießen und Vogelsberg sind nunmehr alle NEF einheitlich ausgestattet.

Die Entnahme des primären Einsatzmaterials erfolgt von der Heckklappe aus. Schiebetüren und Auszüge im Heck erleichtern die Entnahme. Mit dem drehbaren Einzelsitz wurde im Fahrzeuginnenraum ein Arbeitsplatz realisiert, der Arbeitsschritte im Fahrzeug unter geschützten Bedingungen ermöglicht.

Die neue Fahrzeugbeschriftung mit deutlicher Verstärkung der Warnfarbe Gelb und die sehr starken Blaulichtbalken verbessern die Wahrnehmbarkeit im Straßenverkehr und erhöhen die Sicherheit der Mitarbeitenden. Zudem bietet die erhöhte Sitzposition im Fahrzeug eine bessere Übersicht.

Die neuen NEF werden in Gießen, Marburg, Stadtallendorf, Wolfgruben und Lahntal-Göttingen eingesetzt. Zusätzliche Reserverfahrzeuge werden in Gießen und Marburg vorgehalten.

Im Vogelsbergkreis werden drei der neuen Fahrzeuge an den Standorten Alsfeld, Lauterbach und Ulrichstein in Dienst genommen werden. Um die Kolleginnen und Kollegen auf die neuen Fahrzeuge und auch neue Medizingeräte vorzubereiten, werden im Juni und Juli umfangreiche Einweisungsveranstaltungen durchgeführt.

Das elfte NEF wird in der Werkstatt in Marburg stationiert. Im Schadensfall kann von hier aus der Fahrzeugtausch zum entsprechenden Wachenstandort organisiert werden.

Beim Rettungsdienst Eschenburg werden die Notarzteinsatzfahrzeuge nächstes Jahr ersetzt.

Mehr Bilder und weitere Details zu unseren Notarzteinsatzfahrzeugen.

Notarzteinsatzfahrzeuge. Foto: RDMH

Notarzteinsatzfahrzeuge. Foto: RDMH

Die Fahrerseite des NEF. Foto: RDMH

Die Fahrerseite des NEF. Foto: RDMH