Öffentlicher Rettungsdienst im Landkreis Gießen

Der DRK Rettungsdienst Mittelhessen ist im Landkreis Gießen an acht Wachenstandorten tätig. Pro Jahre werden in den Wachenbereichen Gießen-Stadt und Gießen-Land rund 20.000 Einsätze im öffentlichen Rettungsdienst erbracht.

Der Landkreis Gießen hat den Rettungsdienst 2012 für weitere acht Jahre beauftragt. Dieser ungewöhnlich lange Beauftragungszeitraum zeugt von einer konstruktiven und vertrauensvollen Zusammenarbeit. In enger Abstimmung miteinander haben wir in den vergangenen Jahren zum Beispiel Wachenstandorte neu gebaut oder modernisiert, die Ausrüstung verbessert und eine gemeinsame Pflichtfortbildung eingeführt. In einem gemeinsamen Qualitätszirkel Notfallmedizin mit dem Landkreis Marburg-Biedenkopf werden landkreisübergreifende Themen besprochen und abgestimmt. Einmal jährlich wird ein gemeinsames Rettungsdienst-Symposium organisiert.

 

 

  • landkreise-rdmh-2017.png
  • Öffentlicher Rettungsdienst. Foto: Ronald Henning
    Öffentlicher Rettungsdienst. Foto: Ronald Henning

Mehr Infos zu Einsatz-Zahlen finden Sie hier:

Über uns | DRK Rettungsdienst Mittelhessen