Öffentlicher Rettungsdienst im Lahn-Dill-Kreis

Der DRK Rettungsdienst Mittelhessen betreibt im Lahn-Dill-Kreis zehn Rettungswachen, davon zwei Notarzt-Standorte. Pro Jahr werden rund 27.000 Einsätze durchgeführt, über 200 Mitarbeitende sind dafür im Einsatzdienst beschäftigt.

Bereits zum Januar 2017 war der vormals private Rettungsdienst Eschenburg in die Strukturen des RDMH übergegangen. Im September 2021 folgte der Betriebsübergang des Wetzlarer Rettungsdienstes vom DRK Kreisverband Wetzlar. Dadurch kamen fünf weitere Standorte hinzu. Sie sind heute Bestandteil des DRK Rettungsdienst Mittelhessen. Die Rettungswache sind den Wachenbereichen Lahn-Dill Nord und Lahn-Dill Süd zugeteilt.

 

 

Wachenbereich Lahn-Dill Nord und Süd

RW Dillenburg (NEF), RW Ehringshausen, RW Eschenburg, RW Herborn, RW Siegbach, RW Wetzlar 1, RW Wetzlar 2 (NEF), RW Leun, RW Kraftsolms, RW Braunfels
  • Unsere Wachenbereiche
    Rettungswachen des DRK Rettungsdienst Mittelhessen.
  • Unsere Rettungswachen im Lahn-Dill-Kreis.
    Unsere Rettungswachen im Lahn-Dill-Kreis.
  • Foto: Ingo Becker

Mehr Infos zu Einsatz-Zahlen finden Sie hier:

Über uns | DRK Rettungsdienst Mittelhessen