Freiwilligendienst im Simulationszentrum

Was passiert im Simulationszentrum?

Das Simulationszentrum ist Teil des DRK Bildungszentrums (Marburg). Hier finden die Aus- und Fortbildungen für die Rettungsfachkräfte, das notärztliche Personal, das Klinikpersonal u.v.m. statt.

Ein großer Teil der Praxisübungen wird an computergesteuerten Simulationspuppen durchgeführt. Die Trainings werden aufgezeichnet und im Anschluss mittels moderner Videotechnik analysiert.

zum Simulationszentrum

  • Foto: Ronald Henning
    Foto: Ronald Henning
  • Foto: Ronald Henning
    Foto: Ronald Henning
  • Foto: Frank Keßler
    Foto: Frank Keßler
  • Foto: Gaumard
    Foto: Gaumard

Die Aufgaben für Freiwillige sind unter anderem:

  • Bedienung der Ton- und Videotechnik
  • Wartung der Simulationspuppen
  • Wartung der elektronischen und medizinischen Geräte
  • Bereitstellung des Simulationsequipments

Voraussetzungen

  • Alter ab 18 Jahren
  • Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Flexibilität
  • Führerschein Klasse B