Du interessierst dich für ein FSJ oder BFD im Rettungsdienst?

Dann bist du bei uns richtig:

  • Wir bieten rund 70 Plätze für ein FSJ/BFD im Rettungsdienst in den Landkreisen Marburg-Biedenkopf, Gießen, Frankenberg sowie im  Lahn-Dill- und im Vogelsbergkreis an.
  • In Marburg bieten wir einige Plätze in der Logistik, dem Bildungszentrum oder dem Simulationszentrum an.
  • Unsere Stellen im Einsatzdienst besetzen wir zum Sommer und Herbst.
    Bewirb dich frühzeitig!

Du möchtest mehr erfahren?

Wenn du Lust auf eine verantwortungsvolle Tätigkeit hast und gerne mit Menschen arbeitest, dann melde dich jetzt zu unserer
Infoveranstaltung an!

Informationsveranstaltungen zum FSJ/BFD

Infoveranstaltungen für Freiwilligendienste ab Sommer/Herbst 2020:

Marburg: Freitag, 02.08.2019, 11 Uhr, DRK Rettungsdienst Mittelhessen (Am Krekel 41, 35039 Marburg)

Marburg: Donnerstag, 26.09.2019, 14 Uhr, DRK Rettungsdienst Mittelhessen (Am Krekel 41, 35039 Marburg)

Jetzt Anmelden

Anmeldung Infoveranstaltung

Infoveranstaltungen
Falls du momentan noch keinen Führerschein hast:

Hinweis:
mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden, um das Formular senden zu können.
Mehr Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du hier:

zu unseren Datenschutzrichtlinien

Freiwilligendienst - Ein Jahr Zeit um...

  • neue Erfahrungen zu sammeln
  • dich zu orientieren und Einblicke in das Berufsfeld zu erhalten
  • dich freiwillig zu engagieren und deine Berufschancen zu verbessern
  • deine Kommunikations- und Kooperationskompetenzen zu erweitern
  • dich persönlich weiterzuentwickeln: erkenne deine Fähigkeiten und baue deine Stärken aus!
  • Im Kleinwalsertal. Foto: MKT-Trägerstelle
    Im Kleinwalsertal. Foto: MKT-Trägerstelle
  • Kanutour auf der Lahn. Foto: MKT-Trägerstelle
    Kanutour auf der Lahn. Foto: MKT-Trägerstelle
  • Picknick am Ende eines Seminartages. Foto: MKT-Trägerstelle
    Picknick am Ende eines Seminartages. Foto: MKT-Trägerstelle
  • In der Bergwacht Sonthofen. Foto: MKT-Trägerstelle
    In der Bergwacht Sonthofen. Foto: MKT-Trägerstelle
  • Welzin (Ostsee). Foto: MKT-Trägerstelle
    Welzin (Ostsee). Foto: MKT-Trägerstelle
  • Sportprogrammpunkt Beachvolleyball. Foto: MKT-Trägerstelle
    Sportprogrammpunkt Beachvolleyball. Foto: MKT-Trägerstelle
  • An der See. Foto: MKT-Trägerstelle
    An der See. Foto: MKT-Trägerstelle
  • Ausflug in den Hansapark. Foto: MKT-Trägerstelle
    Ausflug in den Hansapark. Foto: MKT-Trägerstelle
  • Freude im und am Meer (Welzin 2013 :-). Foto: MKT-Trägerstelle
    Freude im und am Meer (Welzin 2013 :-). Foto: MKT-Trägerstelle
  • Die Welt des Kaffees -Seminar mit dem Weltladen Marburg (Rösten). Foto: MKT-Trägerstelle
    Die Welt des Kaffees -Seminar mit dem Weltladen Marburg (Rösten). Foto: MKT-Trägerstelle
  • Durchfädeln am Spinnennetz. Foto: MKT-Trägerstelle
    Durchfädeln am Spinnennetz. Foto: MKT-Trägerstelle
  • Tischbouldern! Foto: MKT-Trägerstelle
    Tischbouldern! Foto: MKT-Trägerstelle
  • Wo auf der Welt wird Kaffee angebaut? Foto: MKT-Trägerstelle
    Wo auf der Welt wird Kaffee angebaut? Foto: MKT-Trägerstelle
  • Einführungswoche: Vorbereitung auf den Einsatzdienst. Foto: MKT-Trägerstelle
    Einführungswoche: Vorbereitung auf den Einsatzdienst. Foto: MKT-Trägerstelle

Vorteile - das bieten wir dir

  • interessante Einsatzstellen
  • monatliches Taschengeld von 270 € +110 € für Verpflegung und Unterkunft
  • Kranken-, Renten- und Unfallversicherung
  • Erstattung der Fahrtkosten
  • C1-Führerschein-Erwerb (in den Bereichen Rettungsdienst und Logistik)
  • Grundausbildung (für den Rettungsdiensteinsatz)
  • persönliche Betreuung und Begleitung
  • hochmotiviertes, freundliches Team
  • spannende und interessante Tätigkeiten
  • detaillierten Einblick in die rettungsdienstliche Arbeit

Fakten - gut zu wissen

  • FSJ/BFD Dauer: 12 Monate (+ zwei Monate Vorabausbildung im Rettungsdienst)
  • hauptamtliche Beschäftigung als Rettungssanitäterin oder -sanitäter im Anschluss möglich
  • für Studieninteressierte: die Zeiten des Freiwilligendienstes als Wartezeit anerkannt
  • für die Fachhochschulreife wird das FSJ als praktisches Jahr anerkannt

Unsere Einsatzstellen

FSJ/BFD im Einsatzdienst

FSJ/BFD in den Rettungsdienst unterstützenden Tätigkeiten

gefördert durch: