Stellenmarkt

Bei jeder Stellenausschreibung finden Sie einen Link zum jeweiligen Online-Bewerbungsformular.
Beim Ausfüllen des Formulars können Sie wichtige Unterlagen wie z.B. Zeugnisse in digitaler Form beifügen - bitte halten Sie diese als PDF bereit.

Coronavirus - COVID19

Die Coronakrise macht deutliche Einschränkungen und Veränderungen des Alltagslebens notwendig. Auch Bewerbungsgespräche und Auswahlverfahren können darum nicht immer in der gewohnten Form stattfinden. Bewerben Sie sich trotzdem gerne! Wir haben digitale Möglichkeiten des Kennenlernens und des Austauschs, die wir bei Bedarf einsetzen. Wir freuen uns, wenn Sie sich für einen Einstieg bei uns interessieren.

Sie haben Fragen?

Unser Personalservice steht Ihnen von Mo-Do zwischen 09.00 und 15.00 Uhr sowie Freitags zwischen 09.00 und 12.00 Uhr zur Verfügung.

Tel.: 06421/ 95 02-73
Fax: 06421/ 95 02-75
E-Mail: bewerbung(at)rdmh(dot)de 

Kontaktieren Sie uns - wir freuen uns über Ihr Interesse!

Sie möchten sich initiativ bei uns bewerben? Nutzen Sie dafür bitte dieses Formular:

Initiativ-Bewerbung

  • Um auch während der Coronakrise Bewerbungsgespräche durchführen zu können, wurden digitale Möglichkeiten des Kennenlernens eingeführt. Foto: RDMH
  • Foto: RDMH

Ansprechpartner im Personalservice

Britta Hilberg

Bereich Marburg

Isabelle Becker

Bereich Biedenkopf
Bereich Gießen
Rettungssanitäter-
qualifizierung

Sascha Kramm

Bereich Vogelsberg
Notärzte
Verwaltung und unterstützende Bereiche

Anna-Maria Kirchner

Bereich Lahn-Dill
Auszubildende

Unsere Stellenangebote

Foto: Ronald Henning

Hilfskraft technische Dokumentation (m/w/d)

Für unser Projekt Struktur und digitale Entwicklung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Hilfskraft technische Dokumentation (m/w/d) in Werkstudentenvertrag oder geringfügiger Beschäftigung für unseren Verwaltungssitz in Marburg-Gisselberg. Das Projekt Struktur und digitale Entwicklung hat die Umstrukturierung des Berechtigungskonzeptes unserer Kernsysteme zum Ziel und verfolgt die Aufgabe transparenter und nachhaltiger Systemdokumentationen für Abteilungsverantwortliche.

weiterlesen »
Foto: Ingo Becker

Bereichsleiter (m/w/d)

Der DRK Rettungsdienst Mittelhessen ist vom zukünftigen Mitgesellschafter DRK Kreisverband Wetzlar e.V. mit der Betriebsleitung seines Rettungsdienstes beauftragt worden. Die Integration des Wetzlarer Rettungsdienstes steht in Kürze bevor. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sind in der Abteilung Rettungsdienst zwei attraktive Führungspositionen als Bereichsleitung (m/w/d) zu besetzen.

weiterlesen »
Foto: Ingo Becker

Rettungssanitäter (m/w/d)

Für verschiedene Wachenbereiche suchen wir zur Unterstützung in der Notfallrettung und zur verantwortlichen Durchführung von qualifizierten Krankentransporten zum nächstmöglichen Zeitpunkt engagierte Rettungssanitäter (m/w/d).

weiterlesen »
Foto: Ingo Becker

Notfallsanitäter oder Rettungsassistent (m/w/d)

Zur Verstärkung der Teams unserer zehn Wachenbereiche suchen wir engagierte und zuverlässige Rettungsassistenten (m/w/d) bzw. Notfallsanitäter (m/w/d).

weiterlesen »
Foto: Ingo Becker

Qualifizierung zum Rettungssanitäter (m/w/d)

Wir suchen für unsere Rettungswachen in den  Landkreisen Marburg-Biedenkopf, Gießen, Vogelsberg und Lahn-Dill Interessierte für die Qualifizierung zum Rettungssanitäter. Die nächste Qualifizierung beginnt im Frühjahr 2022. Der genaue Starttermin wird noch bekannt gegeben.

Nach erfolgreichem Abschluss der viermonatigen Qualifizierung besteht die Möglichkeit einer sofortigen Beschäftigungsaufnahme als Rettungssanitäterin bzw. Rettungssanitäter.

weiterlesen »

FAQ

So finden Sie uns:

Google-Map

So finden Sie uns

 

Anreise mit dem Auto:

B3 Ausfahrt Marburg-Süd

  • von Kassel kommend: geradeaus in die Straße "Am Krekel" fahren, nächste Gelegenheit rechts einbiegen (Privatstraße).
  • von Gießen kommend: nach der Ausfahrt rechts, dann zweimal rechts abbiegen ("Am Krekel", Privatstraße)

Das Gebäude befindet sich am Ende der Privatstraße auf der rechten Seite.

Parkmöglichkeiten finden Sie an der Stirnseiten des Gebäudes. Gerne können Sie auch unseren Mitarbeiter-Parkplatz hinter dem Gebäude (Solarpanele) oder den P+R-Parkplatz der Stadtwerke Marburg nutzen, Ausfahrtickets dafür erhalten Sie in unserem Sekretariat.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • Haltestelle "Am Krekel"
    Vom Hauptbahnhof aus bedienen die Buslinien 3 (Richtung Cappel) und die Linie 383 (Richtung Gladenbach) direkt zur Haltestelle "Am Krekel". Von dort aus gehen Sie in die Privatstraße der Stadtwerke Marburg, unser Verwaltungsgebäude befindet sich ganz am Ende dieser Straße auf der rechten Seite.
  • Haltestelle Südbahnhof
    Weitere Buslinien sowie einige Regionalzüge fahren den Südbahnhof an, von dort aus ist es ein Fußweg von ca. 10 Minuten bis zum Verwaltungsgebäude Am Krekel 41: Über die Fußgängerbrücke zum Ausgang Südbahnhof-West (erster Treppenabgang) dann links in die Straße "Am Krekel", nach einigen hundert Meter erneut links in die Einbahnstraße einbiegen (entgegen der Fahrtrichtung), das Gebäude liegt nun vor Ihnen.